Schon vor der Sommerpause war klar, dass die Neu-Ulmer Kita-Offensive auf wackligen Beinen steht: Der Bau von bis zu 450 Kindergartenplätzen bis 2021 kostet zig Millionen Euro – zugleich aber zeichneten sich Steuerausfälle ab. Inzwischen hat es Kämmerer Berthold Stier schwarz auf weiß: Heuer...