Event-Flohmärkte rund um den schönsten Tag des Lebens – die Idee dazu kam Jasmin Kaiser wenige Wochen nach ihrer eigenen Hochzeit im Juni 2018. „Ich hatte unglaublich viel Deko übrig“, erzählt sie – unter anderem Vasen, Girlanden, Lampions, Blumenkörbchen, Bilderrahmen und Streuartikel. Zu schade, um weggeworfen zu werden oder zu verstauben, fand die 30-Jährige damals. „Also habe ich recherchiert, ob es irgendwo einen Flohmarkt gibt, auf dem ich die Sachen in nettem Rahmen verkaufen kann.“ Bald sei klar gewesen: Das gibt es nicht.

Die Kemptenerin wollte diese Marktlücke schließen. Sie gründete das Start-up „Lieblingsbräute“, eine Online-Plattform maßgeschneidert für Bräute. Unter www.lieblingsbraeute.de kann jeder kostenlos Hochzeitsartikel vom Brautkleid bis zu den Schuhen, vom Schmuck bis zum Gastgeschenk einstellen. Auch Bekleidung für Bräutigam, Brautjungfern und Hochzeitsgäste wird hier verkauft.

Flohmarkt zwischen 11 und 17 Uhr im Passigatti Werk

Ergänzt wird das Online-Angebot durch Event-Flohmärkte wie jenen, der morgen, Samstag, in Neu-Ulm unter dem Titel „Lieblingsbräute“ zwischen 11 und 17 Uhr im Passigatti Werk 3, Baumgartenstraße 20, stattfindet. Rund ein Dutzend frisch verheirateter Paare verkauft Hochzeits- und Dekorationsartikel sowie Accessoires rund ums Fest, ein DJ, ein kostenfreier Kalligraphie­-Workshop und eine Brautmodenschau (14 Uhr) runden das Programm ab.

Hochzeitsmesse mit 16 Ausstellern

Integriert ist eine Hochzeitsmesse mit 16 professionellen Ausstellern aus der Hochzeitsbranche. Die ersten 200 Besucher erhalten eine Begrüßungstüte mit Gutscheinen und verschiedenen Produkt-Proben. Nach Lust und Laune kann gestöbert und anprobiert werden.

Info Wer kurzfristig Hochzeitsartikel auf dem Event-Flohmarkt in Neu-Ulm verkaufen möchte, kann sich bis heute Abend noch anmelden: Anmeldeformular und weitere Informationen unter www.lieblingsbraeute.de.

Ulm und Neu-Ulm Die schönsten Hochzeitsfotos der Region