Aufgrund des sich schnell ausbreitenden Coronavirus hat die bayerische Staatsregierung beschlossen, bis einschließlich 19. April alle Veranstaltungen mit mehr als 1000 Zuschauern zu untersagen.

Wegen Corona: Darts-Event in Neu-Ulm erst im Juni

Von dieser Maßnahme ist auch die „Schwaben Darts Gala 2020“ in der Neu-Ulmer Ratiopharm-Arena betroffen. Das bereits ausverkaufte Showturnier mit Topstars wie Michael van Gerwen, Peter Wright und Rob Cross wird auf den 26.06.2020 verschoben. Das teilte der Veranstalter PDC Europe den Karteninhabern in einer E-Mail mit. Alle für das Event angekündigten Sportler haben für den Ausweichtermin bereits zugesagt, schreibt PDC Europe.

Darts in der Ratiopharm-Arena in Neu-Ulm: Tickets behalten Gültigkeit

Weiter heißt es: „Die gekauften Tickets behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit. Ticketinhaber, die am neuen Termin der „Schwaben Darts Gala 2020“ am 26. Juni nicht mehr dabei sein können, haben die Möglichkeit ihre Tickets zurück zu geben.“ Der Darts-Weltverband bittet für diese Maßnahmen, die außerhalb seiner Entscheidungsgewalt liegen, um Verständnis.

Schwaben Darts Gala 2020: Diese Stars sind am 26. Juni dabei

  • Michael van Gerwen
    Michael van Gerwen, die aktuelle Nummer eins der PDC-Rangliste, freut sich auf die „Schwaben Darts Gala“ in Neu-Ulm.
    © Foto: dpa

    Er ist derzeit die unangefochtene Nummer eins der Darts-Welt – Michael „Mighty Mike“ van Gerwen. Der 30-Jährige musste sich zwar im diesjährigen WM-Finale geschlagen geben. Beim Event in Neu-Ulm möchte er jedoch wieder zeigen, dass er die Weltrangliste zu recht anführt.
  • Peter Wright
    Peter Wright konnte sich im diesjährigen WM-Finale gegen van Gerwen durchsetzen.
    © Foto: dpa

    Der amtierende Weltmeister und van Gerwen-Bezwinger gehört zu den beliebtesten Profis der PDC. „Snakebite“ Peter Wrights Markenzeichen sind sein bunter Irokesenschnitt und seine schrillen Outfits.
  • Mensur Suljovic
    Der Österreicher Mensur Suljovic ist vor allem bei Fans im deutschsprachigen Raum beliebt.
    © Foto: Pressefoto Mensur Suljovic

    „Schalalalalalala, Mensur Suljovic, Suljovic, Mensur Suljovic!“ So wird der 48-Jährige regelmäßig besungen. Der Österreicher, ist vor allem bei deutschsprachigen Zuschauern beliebt. Entgegen seiner Bescheidenheit darf sich „The Gentle“ zu den Besten des Sports zählen.
  • Fallon Sherrock
    Fallon Sherrock wird aufgrund ihrer WM-Erfolge als „Queen of the Palace“ bezeichnet.
    © Foto: dpa

    Die 25-Jährige sorgte bei der vergangenen WM weltweit für Schlagzeilen. „New York Times“ und „Washington Post“ berichteten über die alleinerziehende Friseurin Fallon Sherrock aus Milton Keynes, die bei einer WM als erste Frau einen Mann besiegte und es sogar ins Viertelfinale schaffte.
  • Rob Cross

    Youtube


    Der Engländer spielte bei der WM 2017/18 ein filmreifes Turnier hin, als der gelernte Elektriker in seinem ersten Jahr als Profi direkt Weltmeister wurde. Mittlerweile ist Rob Cross dreifacher Major-Champion und hat deutlich unter Beweis gestellt, dass er zur absoluten Elite des Darts gehört.