• Wie hoch ist die Inzidenz im Kreis Neu-Ulm am Freitag, 23.04.2021?

Alle Infos zu Inzidenz und Corona-Fallzahlen im Landkreis Neu-Ulm am Freitag, 23.04.2021

  • 7-Tage-Inzidenz: 204,3
  • Bestätigte Fälle seit Beginn der Corona-Pandemie: 6211 (+ 61 im Vergleich zum Vortag)
  • Aktuell bestätigte Fälle in Quarantäne: 581
  • Gesamtzahl der Menschen, die verstorben sind: 105 (+ 0 im Vergleich zum Vortag)
  • Einwohnerzahl im Kreis Neu-Ulm: 175.204

Video Bundes-Notbremse greift ab Samstag

Inzidenz über 200 – was jetzt im Landkreis Neu-Ulm gilt

Bis einschließlich 23.04.2021 gelten im Landkreis Neu-Ulm noch die Regelungen laut der 12. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung für eine 7-Tage-Inzidenz über 100.
Ab 24.04.2021, treten die neuen Regelungen im Rahmen der bundesweiten Notbremse in Kraft.
Neu in Quarantäne aufgrund jeweils eines bestätigten Falles befinden sich die Kontaktpersonen jeweils einer Schulklasse an zwei Schulen in Neu-Ulm. Damit sind aktuell neun Schulklassen an acht Schulen (Illertissen, Neu-Ulm, Senden) von Quarantänemaßnahmen betroffen.
Bei den Kindertageseinrichtungen sind nach wie vor drei Kindertageseinrichtungen von Quarantänemaßnahmen betroffen (Neu-Ulm, Oberelchingen).