Unpraktikabel: So hat der Neu-Ulmer FWG-Stadtrat Andreas Schuler in der jüngsten Sitzung das Testangebot des Landkreises bezeichnet. Wie berichtet, hat das Landratsamt zum Neustart in den Präsenzunterricht in seinem Impfzentrum in Weißenhorn zusätzliche Testtermine für Kinder geschaffen – aber eben nur dort.

Tübingen als gutes Vorbild

Die Freien Wähler in Neu-Ulm fordern eine wohnortnahe Testmöglichkeit. Und sie wollen eine kommunale Coro...