Auch im Landkreis Neu-Ulm fängt am 11. Januar wieder die Schule an. Es wird aber keinen Präsenzunterricht geben. Im Gegensatz zum ersten Lockdown sehen sich die Lehrkräfte, Eltern, Schüler und Schülerinnen diesmal aber besser vorbereitet – auch an den Grundschulen. Lehrerinnen und Lehrer wurden geschult, mit den Kindern wurde der Fernunterricht geübt und Eltern wurden digital ausgestattet. Das berichten die Schulleiterinnen und der Eltern...