Sachbeschädigungen, Körperverletzungen, Betäubungsmitteldelikte, immer wieder kommt es zu kleineren Vorfällen und Polizeieinsätzen in der Flüchtlingsunterkunft im Neu-Ulmer Starkfeld. Nun äußert sich die Regierung von Schwaben, die das so genannte Anker-Zentrum betreibt, zur Lage vor Ort. U...