Zwei Mal Theater im Knast

SWP 12.03.2013

Schwere Kost hinter Gittern: Das Theater im Knast bringt das Dramenfragment Woyzeck von Georg Büchner im Gefängnis an der Talfinger Straße zur Aufführung, an der auch die interessierte Öffentlichkeit teilnehmen darf.

Auf der Bühne stehen Häftlinge, die das Stück mit Unterstützung von außerhalb der Justizvollzugsanstalt einstudiert haben. Besucher müssen den Personalausweis mitbringen. Die Vorstellungen sind am 13. und 20. März, und beginnen jeweils um 19.30 Uhr.