Es ist soweit, das Publikum bei Freiluftveranstaltungen auf dem als Aufführungsstätte bestens geeigneten Münsinger Rathausplatz kann auf einem weiteren Stuhl Platz nehmen, der einen Sponsor gefunden hat. Werbung wird mittels beschrifteter Stuhllehne gemacht vom Atelier CBK von Claudia Bärbel Kirsamer, und zwar für das jährliche Mitmachfest auf dem Ziegenhof ihres Mannes Volker Eggebrecht.

Beim Mitmachfest in diesem Jahr Ende August, bei dem die Teilnehmer selbst Beiträge in Wort und Tat einbringen, haben die Mentaltrainer Birgit Christel und Helmut Geismann, die japanisches Heilströmen und Seelenschamanismus in Münsingen vermitteln, diese Stuhlpatenschaft ins Leben gerufen. Die Idee entstand beim sogenannten „Jogging für Faule“ aus dem Energieprogramm des japanischen Heilströmens. Man setzt sich einfach auf seine Hände und es fließt aktive Energie in den Körper. Das ist beim Mitmachfest immer ein gern wahrgenommener Programmpunkt.

Die Stuhlpaten und die Initiatoren hoffen nun, dass diese Aktion weitere Stuhlpaten für die gute Sache animieren und natürlich bei den Veranstaltungen auf das Atelier CBK und den Therapieziegenhof Volker Eggebrecht aufmerksam macht.