Münsingen Warme Kleidung für Flüchtlinge gesucht Asylbewerber im Alten Lager brauchen Hilfe

Münsingen / SWP 04.09.2015
Die ersten Flüchtlinge sind bereits im Alten Lager eingezogen und im Laufe des September wird das Landratsamt die Belegung mit 250 Asylbewerbern vollzogen haben.

Die ersten Flüchtlinge sind bereits im Alten Lager eingezogen und im Laufe des September wird das Landratsamt die Belegung mit 250 Asylbewerbern vollzogen haben. Der Arbeitskreis Asyl Münsingen bekommt im Verwaltungsgebäude Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt und möchte darin einen Kleiderladen einrichten, um die Asylbewerber vor Ort mit preiswerter Kleidung versorgen zu können.

Der Secondhand-Laden der Münsinger Tafel ist demnach an seine räumlichen Kapazitätsgrenzen gestoßen. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Münsinger Tafel und des Arbeitskreis Asyl bitten daher nun um Kleiderspenden. Gesucht werden tragbare und saubere Hosen, Jeans, Hemden, T-Shirts, Pullover und Schuhe für die meist jüngeren Männer.

Da Herbst und Winter bevorstehen, wird zugleich auch warme Kleidung wie Winterjacken, Mützen, Schals und Handschuhe zunehmend gebraucht. Handtücher und Bettwäsche würden das Angebot noch abrunden.

Wer etwas spenden möchte, kann die Kleider gern ab sofort jeden Montag zwischen 15 und 18 Uhr im Verwaltungsgebäude im Alten Lager, gegenüber dem Biosphärenzentrum, abgeben. Es sind Mitarbeiter anwesend, die die Kleiderspenden in Empfang nehmen. Wichtig: im Alten Lager werden nur männliche Flüchtlinge untergebracht, daher kann hier nur Männerkleidung entgegengenommen werden.

Für die Flüchtlinge, die wie bisher schon in Münsingen untergebracht sind, bitten die Tafel sowie der Arbeitskreis Asyl weiterhin um Kleiderspenden, die zu den üblichen Öffnungszeiten (Dienstag und Freitag sowie Mittwochvormittag) im Tafelladen abgegeben werden können.

Info Weitere Informationen gibt es bei der Diakonischen Bezirksstelle, unter Telefon: 0 73 81/48 27 oder im Rathaus Münsingen, 0 73 81/18 21 63