Ein querstehender Lkw hat am Mittwoch zur stundenlangen Vollsperrung der B 312 bei Engstingen geführt. Ein 31-Jähriger war gegen 13.30 Uhr mit seinem Sattelzug von Bernloch herkommend in Richtung Kleinengstingen unterwegs und kam bei den winterlichen Wetter- und Straßenverhältnissen wohl aufgrund der montierten Sommerreifen von der Fahrbahn ab. Die Zugmaschine rutschte in den Graben, der Auflieger blockierte anschließend die komplette Straße. Zur Bergung des tonnenschweren Gespanns wurde ein spezielles Abschleppfahrzeug angefordert. Da auch der Tank der Zugmaschine beschädigt worden war und Kraftstoff ins Erdreich auslief, musste zusätzlich die Feuerwehr zur Unfallstelle ausrücken. Die Einsatzkräfte pumpten den restlichen Dieselkraftstoff ab und entfernten den betroffenen Boden. Die Höhe des Sachschadens konnte gestern noch nicht beziffert werden.