Magolsheim Vier musikalische Jahrzehnte

Magolsheim / SWP 24.01.2013
Auf der Generalversammlung ehrte der Musikverein Magolsheim Josef Pfohl für 40 aktive Jahre. Neue Beisitzerin wurde Franziska Blaesing.

Erstmals eröffnete die Jugendkapelle des Musikvereins Magolsheim um 20 Uhr die ordentliche Generalversammlung im Bürgerzentrum. Der Vorsitzende Siegbert Moosbrugger eröffnete die Versammlung. Er stellte fest, dass der Verein 17 Ehrenmitglieder, 43 aktive Musiker und 91 fördernde Mitglieder zählt.

Schriftführerin Katrin König berichtete über alle Ereignisse aus 2012. Highlights waren unter anderem der Dorfhock, der zweitägige Ausflug nach Straßburg und die Region Ortenau, sowie das Doppelkonzert im Dezember. Kassiererin Antje Knehr stellte in ihrem Bericht eine Kassenabnahme zum 1. Januar fest, was unter anderem auf Instrumentenkauf und Unterstützung der Jugendkapelle zurückzuführen ist. Jugendleiterin Diana Bloching gab Einblicke in die Arbeit und Auftritte der Jugendkapelle und unterrichtete, dass Gerhard Beck die Leitung der Jugendkapelle an Nicole Gerster abgibt. 25 Jungmusikanten zählt der Verein, davon spielen bereits 18 in der Jugendkapelle. Im Herbst werden einige Jugendliche die D1-Prüfung ablegen können.

Bei den Wahlen wurde Michael Peschel als zweiter Vorsitzender und Antje Knehr als Kassiererin im Amt bestätigt. Ihr Amt als Beisitzer gab Sabrina Kloker nach zehn Jahren ab, Nachfolgerin wird Franziska Blaesing. Klaus Dollinger vom Blasmusikverband Neckar-Alb nahm die anschließenden Ehrungen vor: Dirigent Gerhard Beck wurde nachträglich für 20 Jahre Dirigententätigkeit mit der goldenen Ehrennadel ausgezeichnet. Josef Pfohl wurde für 40 Jahre aktives Musizieren ausgezeichnet und erhielt die Ehrennadel in Gold und den Ehrenbrief des Verbands. Pfohl spielt mehrere Instrumente, derzeit Bariton, war bereits sieben Jahre Jugendleiter und zehn Jahre Dirigent des Vereins. Zu seiner Ehrung erhielt er auch vom Verein ein Geschenk als Dank.

Dirigent Gerhard Beck berichtete zunächst ebenfalls über die Jugendkapelle. Diese habe einen riesigen Fortschritt gemacht. Er dankte Nicole Gerster für die Übernahme der Dirigententätigkeit der Jugendkapelle und wünschte ihr viel Erfolg. 2013 sei das Wertungsspiel beim Kreismusikfest in Mehrstetten ein Höhepunkt.

Zum Abschluss gab Siegbert Moosbrugger einen Ausblick auf Auftritte und Veranstaltungen in diesem Jahr.