Bildergalerie Folgenschwerer Unfall auf der L 387

Frontalzusammenstoß auf der L 387 mit mehreren Verletzten.
© Foto: Ralf Ott
Frontalzusammenstoß auf der L 387 mit mehreren Verletzten.
© Foto: Ralf Ott
Frontalzusammenstoß auf der L 387 mit mehreren Verletzten.
© Foto: Ralf Ott
Frontalzusammenstoß auf der L 387 mit mehreren Verletzten.
© Foto: Ralf Ott
Frontalzusammenstoß auf der L 387 mit mehreren Verletzten.
© Foto: Ralf Ott
Frontalzusammenstoß auf der L 387 mit mehreren Verletzten.
© Foto: Ralf Ott
Frontalzusammenstoß auf der L 387 mit mehreren Verletzten.
© Foto: Ralf Ott
Frontalzusammenstoß auf der L 387 mit mehreren Verletzten.
© Foto: Ralf Ott
Frontalzusammenstoß auf der L 387 mit mehreren Verletzten.
© Foto: Ralf Ott
Frontalzusammenstoß auf der L 387 mit mehreren Verletzten.
© Foto: Ralf Ott
Frontalzusammenstoß auf der L 387 mit mehreren Verletzten.
© Foto: Ralf Ott
Frontalzusammenstoß auf der L 387 mit mehreren Verletzten.
© Foto: Ralf Ott
Frontalzusammenstoß auf der L 387 mit mehreren Verletzten.
© Foto: Ralf Ott
Engstingen / 19. Dezember 2018, 09:05 Uhr

Am Mittwochabend gegen18:30 Uhr, befuhr ein 37-Jähriger mit seinem Pkw Ford die L387 von Engstingenkommend in Richtung Einmündung zur L230, als dieser plötzlich bewusstlos wurde. Im Anschluss verlor der 37-Jährige die Kontrolle über seinen Pkw Ford und geriet in einer leichten Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte der Ford-Lenker mit einem entgegenkommenden Pkw VW eines 64-Jährigen, welcher kurz zuvor von der L230 aus Richtung Kohlstetten kommend nach links auf die L387 einbog.

Engstingen

Autos krachen frontal zusammen

37-jähriger Autofahrer verliert plötzlich das Bewusstsein.

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer journalistischen Digitalangebote. Dies beinhaltet Faktoren zur Benutzerfreundlichkeit, die Personalisierung von Inhalten, das Ausspielen von Werbung und die Analyse von Zugriffen. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Weitere Infos, auch zur Deaktivierung von Cookies, lesen Sie in unseren Datenschutzhinweisen.