Bei einem schweren Verkehrsunfall bei Trochtelfingen auf der K6738, an dem insgesamt fünf Motorräder und ein Auto beteiligt waren, erlag ein 58-jähriger Zweiradfahrer seinen schweren Verletzungen.

Wie die Polizei mitteilt, wollte die Fahrerin des Autos nach links in einen Seitenweg einbiegen, obwohl ihr die Sicht durch einen vorausfahrenden Lastwagen versperrt war.

Zwei Fahrer konnten nicht mehr bremsen

Bei der entgegenkommenden Motorradgruppe konnten die ersten beiden Motorräder nicht mehr bremsen und krachten frontal in das abbiegende Auto. Ein 58-Jähriger erlag seinen Verletzungen und eine 64-Jährige musste mit schweren Verletzungen, per Hubschrauber, in eine Klinik geflogen werden. Der dritte Fahrer in der Kolonne konnte gerade noch bremsen.

Zwei entgegenkommende Motorradfahrer stürzten ebenfalls und erlitten leichte Verletzungen.

Die Polizei schätzt den Gesamtsachschaden auf 30000 Euro.

Tödlicher Unfall Trochtelfingen 58-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall in der Nähe von Trochtelfingen