Ohne Schafe gibt es keine Wacholderheiden als prägende Kulturlandschaft der Schwäbischen Alb und ohne Schäfereibetriebe gibt es keine Schafe. Aber in den letzten zehn Jahren ging die Zahl der Betriebe um 30 Prozent zurück: Mittlerweile verzeichnet Baden-Württemberg nur noch 1300 Schafhalter, lediglich 110 Betriebe arbeiten im Vollerwerb und 15 sind in der Wanderschäferei tätig. Das liegt laut Anette Wohlfahrt, Geschäftsführerin des Lande...