Münsingen Umfangreiche Sitzung für Münsinger Räte

SWP 13.06.2016

Die nächste Sitzung des Münsinger Gemeinderates findet am morgigen Dienstag, 14. Juni um 19 Uhr im Großen Sitzungssaal des Rathauses in Münsingen statt. Die umfangreiche Tagesordnung umfasst insgesamt 14 Punkte. Bei den Bekanntgaben geht es dabei unter anderem um die Ersatzbeschaffung für einen Schmalspurtraktor des städtischen Bauhofes. Anschließend beraten die Räte über eine weitere Änderung des Bebauungsplans "Südöstliche Stadtkernerweiterung" in Münsingen und die damit verbundenen Stellungnahmen von Behörden und sonstigen Trägern öffentlicher Belange und der Öffentlichkeit. Außerdem soll der Auslegungsbeschluss des Bebauungsplanes "Angerstraße" in Auingen erfolgen sowie ein Beschluss über die frühzeitige Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange sowie der Öffentlichkeit. Das Gleiche gilt für den Bebauungsplan "Sondergebiet Schuppenanlage Talstraße, 1. Erweiterung" in Dottingen sowie für den Bebauungsplan "Brühl" in Magolsheim.

Außerdem soll der Rat die Erschließung des Baugebiets "Angerstraße" in Auingen vorantreiben. Hierbei geht es um die Vergabe der Bauarbeiten. Vorangehen soll es auch mit der Erschließung der Parksiedlung "Südöstliche Stadtkernerweiterung" in Münsingen.

Ebenfalls ein Thema: Der Umbau des ehemaligen Farrenstalls in Hundersingen zum Dorfgemeinschaftshaus.

Private Baugesuche und Bauvoranfragen, sowie die Annahme von Spenden schließen die Tagesordnung.