Die Kreisstraße zwischen Geisingen und Huldstetten hat eine zu geringe Fahrbahnbreite und einen zu schwachen Fahrbahnaufbau, weshalb sie auf eine Breite von durchgehend 6,00 m ausgebaut wird. Im Zuge des Ausbaus wird ein neuer straßenbegleitender Geh- und Radweg gebaut, um auch dem Geh- und Radverkehr eine sichere Verbindung zwischen den beiden Teilorten bieten zu können. Dieser Radweg ist Bestandteil des Radverkehrkonzeptes des Landkreises Reutlingen.

Fertigstellung für Oktober 2021 geplant

Im Zuge des Ausbaus der Kreisstraße werden in den beiden Ortsdurchfahrten die Wasserleitungen teilweise saniert, Glasfaserleitungen verlegt und die vorhandenen Bushaltestellen barrierefrei umgebaut. Die Fertigstellung der Baumaßnahme ist für Oktober 2021 vorgesehen.Während der gesamten Bauzeit ist die Kreisstraße für den Verkehr vollgesperrt.

Umleitung eingerichtet

Die Umleitung erfolgt über die Landesstraße L 253 und die Bundesstraße B 312. Das Landratsamt Reutlingen bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis, dass Behinderungen und Erschwernisse während der Bauzeit nicht ausgeschlossen werden können. Informationen zu den Sperrungen und zur Umleitung können im Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg online abgerufen werden.