Bahn Sonderzüge  fahren am Sonntag

Münsingen / eb 16.12.2016

Wie die Veranstaltung des Pfarramtes Dapfen selbst, sind auch die Zubringerdienste der Alb-Bahn zur Tradition geworden. Daher verkehren für die Karteninhaber der ausverkauften Veranstaltung „Bilder zur lebendigen Weihnacht” in der Reithalle Marbach am Sonntag, 18. Dezember, wieder Sonderzüge der SAB. 

Abfahrt in Münsingen ist um 14 Uhr und 16.30 Uhr, Abfahrt in Offenhausen um  13.05 und 13.35, in Gomadingen 13.10 und 13.39 Uhr. Rückfahrt ab Marbach ist um 16.45 Uhr und 19.55 Uhr in Richtung Offenhausen und um 17.05, 17.45 und 20.24 Uhr in Richtung Münsingen. In Münsingen und Offenhausen kann direkt an den Bahnhöfen geparkt werden. Fahrkarten gibt es im Zug.

Wer keine Karte für die „Lebendige Weihnacht“ mehr ergattern konnte, kann die Züge auch ganz einfach für einen Adventausflug nutzen. Der Zug um 14 Uhr ab Münsingen wurde dazu eigens bis Engstingen eingerichtet, sodass man dort direkten Anschluss an den Nikolausdampfzug der SAB nach Gammertingen erhält.

Auf seiner Rückfahrt von Gammertingen fährt der Nikolauszug direkt bis Münsingen durch, wo er um 18 Uhr eintrifft. Für diese „Adventsrunde“ mit Triebwagen und Dampfzug gibt es noch Restkarten beim Bahnhof Münsingen.

Für Fragen und Reservierungen steht das SAB-Team, Bahnhof Münsingen,  am Samstag, 17. Dezember, von 9 bis 14 Uhr zur Verfügung, ☎ (0 73 81) 50 17 556.