Münsingen Rita Goller bei Frauen nach Krebs

Münsingen / SWP 20.02.2015

Rita Goller aus Rietheim ist Schneckenexpertin und weithin bekannt. Am Dienstag, 24. Februar, wird sie beim Treffen der "Frauenselbsthilfegruppe nach Krebs" um 14.30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus erwartet. Sie spricht zum Thema: "Früher und heute - eine vergessene Tradition wird zum neuen Leben erweckt". Es wird betont, dass selbstverständlich auch alle Männer, die an Krebs erkrankt sind oder Fragen zum Thema haben, in der Gruppe ihren Platz haben. Für Berufstätige wurde eine Abendgruppe gebildet. Sie trifft sich an jedem dritten Donnerstag im Monat in der Zeit von 19 bis zirka 20.30 Uhr im Café Ausemländle. Auch Angehörige können sich hier in einem kleinen Kreis austauschen.

Wie gewohnt trainiert Sonja Bader die Gruppe "Sport nach Krebs". Die Übungsstunden finden an jedem Montag von 18 bis 19 Uhr in der Alenberghalle in Münsingen statt.