Die Gewinnerin unseres Sommerpreisausschreibens heißt Doris Böhm. Unter den richtigen Lösungscoupons wurde die Pfronstetterin gestern für den Hauptpreis gezogen. Sie kann sich auf eine dreitägige Reise nach Leipzig für zwei Personen freuen.

Für uns ist es immer wieder spannend, zu sehen, wie viele Leserinnen und Leser am Sommerpreisausschreiben teilgenommen und sich die Mühe gemacht haben, die 18 Fragen zu beantworten, was sicherlich immer wieder mit detektivischer Arbeit verbunden ist. 1734 Einsendungen haben wir heuer gezählt, ein Beleg dafür, dass sich das Preisausschreiben unserer Zeitung, dass es ja in dieser Form seit Jahrzehnten gibt, nach wie vor großer Beliebtheit erfreut.

Luftbilder erkennen

Ebenso spannend ist die Auswertung, wenn es also darum geht, die Spreu vom Weizen zu trennen, zu schauen, ob alle Fragen auch richtig beantwortet wurden. Zu erraten galt es jeweils den Ort eines Luftbildes. In diesem Jahr waren es 170 Lösungscoupons, bei denen nicht alle 18 Folgen korrekt notiert waren, also ein Prozentsatz von weniger als zehn und damit ein Zeichen, dass es nicht extrem schwer war, die richtigen Lösungen zu finden.

Hohenhundersingen gab Rätsel auf

Wenn wir ins Detail gehen, dann ist festzustellen, dass es sechs Fragen mit zweistelliger Fehleranzahl gab. Die meisten falschen Antworten kamen bei der fünften Frage (Hohenhundersingen) zusammen, 54 an der Zahl. Vor allem Bichishausen und Hohengundelfingen waren genannt worden, aber auch Blankenstein oder die Schülzburg. Die zweitmeisten Fehler (41) notierten wir bei Frage 7 (Hochberg), als vor allem Upflamör als Antwort auftauchte. 35 Fehler gab es bei Frage 10 (Genkingen), 25 bei Frage 9 (Kirchen) und 20 bei Frage 14 (Kleinengstingen). Ohne jeden Fehler blieben nur zwei der Folgen (4 Glems und 6 Gönningen).

Preise können abgeholt werden

Die Preise können ab Montag, 7. Oktober, in der Anzeigenabteilung des ALB BOTE Münsingen (Gutenbergstraße 1) oder in der Redaktion des Metzinger-Uracher Volksblatt (Römerstraße 17-19) in Metzingen abgeholt werden.

Das könnte dich auch interessieren:

Letzter Verkaufstag am Samstag Nahkauf in Neuhausen schließt

Neuhausen

Preisausschreiben: Die 15 Gewinner


1. Preis (Leipzigreise): Doris Böhm, Pfronstetten; 2. Preis (Denver Android-Tablet, 10 Zoll, 16 GB): Uwe Deppe, Münsingen; 3. Preis (Bluetooth-Kopfhörer): Willi Schrodi, Zwiefalten; 4. Preis (Kärcher-Dampfreiniger SC1): Elisabeth Münch, Ehestetten; 5. Preis (Ultra-HD Action-Cam): Angelika Knappe, Bad Urach; 6. Preis (Travelite-Trolley „City“): Werner Schulz, Metzingen; 7. Preis (Fitnesstracker ACT 304): Marianne Spenninger, Gomadingen; 8. Preis (Edelstahl-Wok): Inge Allgaier, Mehrstetten; 9. Preis (Buch „Deutschlands wilder Süden – Naturerlebnisland Baden-Württemberg“): Robert Hirning, Schelklingen; 10. Preis (Buch Adrian Zielcke, Wilhelm Mierendorf: Unsere Schwäbische Alb – Eine Liebeserklärung“): Gabriele Skiera, Münsingen; 11. Preis (Buch Jimmy Müller: „Wacken: 666 Meilen zwischen Himmel und Hölle“): Herbert Horst, Hohenstein; 12. Preis (Buch Jimmy Müller: „Wacken“: 666 Meilen zwischen Himmel und Hölle“): Marta Rupp, Dettingen; 13. Preis (Buch Jimmy Müller: „Wacken“: 666 Meilen zwischen Himmel und Hölle“): Karl Heinz Häbe, Indelhausen; 14. Preis (Buch Jimmy Müller: „Wacken“: 666 Meilen zwischen Himmel und Hölle“): Herbert Sauer, Römerstein; 15. Preis (Buch Jimmy Müller: „Wacken“: 666 Meilen zwischen Himmel und Hölle“): Silvia Scheurer, Bad Urach.