Nach einem unbekannten Lenker eines gelben Kleinwagens sucht die Polizei in Münsingen. Er dürfte bei einem Überholmanöver am Mittwochmittag im Seetal gefährdet worden sein. Der 60-jährige Fahrer eines weißen Wohnmobils hatte es gegen 11.30 Uhr besonders eilig. Der Mann überholte auf der B 465 von Münsingen in Richtung Seeburg mehrere Fahrzeuge. Trotz Gegenverkehrs überholte der Wohnmobilfahrer hierbei den Lkw eines 52-Jährigen. Nach derzeitigem Kenntnisstand mussten sowohl der Lkw-Lenker als auch der entgegenkommende Kleinwagenfahrer abbremsen und nach rechts ausweichen. Es kam trotzdem zur Kollision zwischen Wohnmobil und Lkw. Hierbei entstand ein Schaden in Höhe von etwa 2000 Euro. Zeugen und der gefährdete Pkw-Lenker werden gebeten, sich unter Telefon: (0 73 81) 93 64-0 beim Polizeirevier Münsingen zu melden.