Münsingen Neue Wege für Trailfingen

Münsingen / UB 30.03.2012

Beim Trailfinger Flurbereinigungsverfahren - 1300 Flurstücke auf etwa 500 Hektar - gehts voran: In seiner jüngsten Sitzung hat der Münsingen Gemeinderat die Wege- und Gewässerkarte verabschiedet. Der Ortschaftsrat hatte dem Plan zuvor schon zugestimmt. Beim Flurbereinigungsverfahren geht es darum, aus "Splittergrundstücken große Grundstücke zu schaffen, die sich effizient bewirtschaften lassen", so Bernd Kuhn, Leiter des Liegenschaftsamtes. Dazu gehört auch die Neukonzeption des Wegenetzes, Ziel dabei ist die Entlastung des Ortskerns vom landwirtschaftlichen Verkehr. Das bringt auch Eingriffe in den Naturschutz mit sich: Biotope müssen entfernt, an anderen Stellen neu angelegt werden. Die Kosten für die Arbeiten liegen bei 1,5 Millionen Euro, abzüglich der Fördergelder muss die Teilnehmergemeinschaft, der 225 Personen angehören, noch 250 000 Euro finanzieren.