Schwer verletzt wurde am Donnerstagabend gegen 19 Uhr ein junger Motorradfahrer. Der 19-Jährige fuhr von Münsingen aus in Richtung Bad Urach, als er in der Seeburger Steige in einer Kurve vermutlich aufgrund zu hoher Geschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort kollidierte er mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Bei dem Zusammenstoß wurde er nach Auskunft der Polizei sehr schwer verletzt. Der 80-jährige Fahrer des entgegenkommenden Autos und seine 19-jährige Enkelin erlitten bei dem Unfall nur leichte Blessuren. Neben der Polizei und dem Rettungsdienst war auch die Feuerwehr Münsingen an der Unfallstelle im Einsatz. Während der Dauer der Unfallaufnahme und der Aufräumarbeiten war die Seeburger Steige eine gute Stunde für den Verkehr gesperrt.