Münsingen Motorrad stürzt nach Fahrfehler

Münsingen / SWP 21.06.2014

Einen Fahrfehler sieht die Polizei als Ursache für einen Unfall mit einem Motorrad am Donnerstagvormittag. Der 37-jährige Kradlenker ist bei dem Unfall gestürzt und hat sich dabei leichte Verletzungen zugezogen. Der Motorradfahrer war um 11.40 Uhr in einer vierköpfigen Motorradgruppe auf der Kreisstraße K 6769 zwischen Gundelfingen und Weiler unterwegs. In einer Linkskurve nahe der Münzdorfer Brücke blockierte das Hinterrad seiner Maschine aufgrund eines Bremsfehlers, wie die Polizei jetzt mitteilte. Der Mann verlor als Folge davon die Kontrolle über sein Motorrad der Marke Yamaha, stürzte auf die Fahrbahn und kam nach rechts von der Straße ab. Mit einem Rettungswagen wurde er zur ärztlichen Behandlung in eine Klinik gebracht. An dem Motorrad entstand nach Schätzungen der Polizei Totalschaden in Höhe von rund 5000 Euro.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel