Musikverein Magolsheim Mayer übernimmt Organisation

Die D1- und D2-Prüflinge mit Jugendleiterin Silvia Bühle, die Vorsitzenden (neu: Fabian Mayer, rechts ohne Uniform), Verbandsvertreter Ahmed Ali, neuer Dirigent Sascha Kohl und die Geehrten Madleine und Helmut Knehr.
Die D1- und D2-Prüflinge mit Jugendleiterin Silvia Bühle, die Vorsitzenden (neu: Fabian Mayer, rechts ohne Uniform), Verbandsvertreter Ahmed Ali, neuer Dirigent Sascha Kohl und die Geehrten Madleine und Helmut Knehr. © Foto: Elena Lamparter
Magolsheim / swp 15.02.2018

Ein ereignisreiches Vereinsjahr ging zu Ende. Dies ließen sowohl die Vorsitzenden Michael Lamparter, Siegbert Moosbrugger und Karl Schäfer in ihren Berichten als auch Schriftführerin Elena Lamparter noch einmal Revue passieren. Besonders hervorgehoben wurden dabei die beendete Dirigentensuche. Jugendleiterin Silvia Bühle überreichte den diesjährigen D1- und D2-Prüflingen ihre Anstecknadeln.

Für dieses durchweg erfolgreiche Vereinsjahr sprachen auch die Zahlen aus dem Kassenbericht von Antje Knehr. Durch das Dorffest, das Stadtfest und auch das Doppelkonzert konnten Mehr­einnahmen verbucht werden. Kassenprüfer Martin Bühle und Michael Kehm attestierten eine korrekte Kassenführung. Somit wurde einer Entlastung der gesamten Vorstandschaft von den Versammelten einstimmig zugestimmt.

Da sich der Vorsitzende für Verwaltung und Organisation, Karl Schäfer, nicht mehr zur Wiederwahl stellte, musste ein neuer Kandidat für dieses Amt gesucht werden. Hier fand sich Fabian Mayer, seit vier Jahren wohnhaft in Magolsheim. Seine Kinder spielen bereits alle ein Instrument im Verein, er selbst möchte sich am Saxophon versuchen. Zur Wiederwahl stellten sich Michael Lamparter als Vorsitzender für den Festbetrieb, Elena Lamparter als Schriftführerin, Silvia Bühle als Jugendleiterin und Matthias Schöll als Beisitzer. Alle wurden einstimmig wiedergewählt.

Es folgten die Ehrungen von Madleine Knehr für zehn Jahre und Helmut Knehr für 50 Jahre aktive Tätigkeit im Musikverein. Ahmed Ali, Vertreter des Blasmusikverbands Neckar-Alb, überreichte die Ehrennadeln. Anschließend gab der Vorsitzende Siegbert Moosbrugger Einblicke in den musikalischen Werdegang der Geehrten. Madleine Knehr sei im Dorfleben und im Musikverein sehr engagiert. Helmut Knehr ist Ehrenvorstand. Auf ihn könne man sich immer verlassen. Zu seiner Ehrung überreichte ihm der Musikverein einen Reisegutschein und eine individuell gestaltete Fotocollage, die Bilder der vergangenen 50 Jahre zeigte.

Die fleißigsten Probenbesucher Berthold Lamparter, Karl Krämer, Cathrin Radtke, Helmut Knehr, Anja Moosbrugger, Gabriela Birkle, Carmen Mayer, Dennis Lamparter, Siegbert Moosbrugger und Richard Rehm erhielten ein Weinglas.