Im Sommer wurde bei der Bewirtung des Schlosscafés Grafeneck durch den Förderverein der Schillerschule ein Luftballonwettbewerb initiiert. Die Luftballons waren bis zu 200 Kilometer im Land unterwegs. Insgesamt wurden neun Postkarten zurück nach Münsingen gesendet.

Die glücklichen Gewinner bekamen jetzt ihre Preise durch die beiden Fördervereinsvorsitzenden Bettina Last und Gabriele Daigel überreicht. Die Gewinner durften Schwimmbadkarten und Malstifte entgegennehmen.