Während die Federfraktion gackerte, gurrte und schnatterte, zeigten sich die befellten Teilnehmer der tierischen Misswahl recht relaxt und ignorierten die neugierigen Blicke der Besucher.  Insgesamt  82 Kaninchen sowie 171 Enten, Gänse, Hühner, Perlhühner, Tauben, Zwerghühner und Ziervögel...