Münsingen/Freiburg / swp  Uhr
Mit der goldenen Ehrennadel zeichnete Bundesvorstandsmitglied der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) Ulrich Burr den Vorsitzenden des SDW Landesverbandes, Karl-Wilhelm Röhm, aus.

Im Rahmen der Landesdelegiertenversammlung der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) im Freiburger „Wald-Haus“ überreichte Ulrich Burr, in Vertretung von Staatssekretär a.D. Dr. Wolfgang von Geldern, Präsident des SDW-Bundesverbandes, die goldene Ehrennadel der Waldschutzorganisation an den Landtagsabgeordneten Karl-Wilhelm Röhm.

Dieser ist seit 2002 Mitglied der SDW und wurde auch gleich zum stellvertretenden Landesvorsitzenden gewählt. 2006 erhielt er die silberne Ehrennadel des Verbandes. Als Schulleiter und heute als Mitglied des Landtags lag ihm die „Waldpädagogik“ schon immer am Herzen, daher übernahm er auch den Vorsitz des Fördervereins Waldmobile, der SDW, den Staatssekretär a. D. Ventur Schöttle 1994 initiiert hatte.

Seit 2014 Landesvorsitzender

Karl-Wilhelm Röhms Engagement für die SDW sei herausragend: Als schulpolitischer Sprecher seiner Fraktion mache er sich auch immer für die Bildung im Wald, die „Waldpädagogik“ stark, denn als passionierter Jäger sind ihm Wald, Natur sowie deren Schutz und Erhaltung ein großes Anliegen. 2014 wählte die Mitgliederversammlung der SDW Röhm zum Landesvorsitzenden. In dieser Rolle pflegte er enge und gute Kontakte zu den Ehrenamtlichen in den jeweiligen Kreisverbänden, deren Arbeit er wertschätzt und mit seiner Präsenz bei ihren Veranstaltungen honoriert.

Anerkannter Naturschutzverband

Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald ist als eine der ältesten deutschen Umweltschutzorganisationen in einem Bundesverband sowie selbständigen Landes- und Kreisverbänden organisiert. Der SDW Landesverband Baden-Württemberg nimmt allgemeine naturschutz- und waldbezogene Aufgaben als anerkannter Naturschutzverband wahr. Zudem ist er auch Mitglied im Landesnaturschutzverband. Die Öffentlichkeitsarbeit für Wald und Natur sowie Mitmachaktionen, wie Baumpflanzungen, sind weitere Tätigkeitsfelder. Die Waldpädagogik bildet einen besonderen Aufgabenschwerpunkt des SDW-Landesverbandes. Mit der Trägerschaft zusammen mit dem Landesbetrieb Forst Baden-Württemberg im Haus des Waldes in Stuttgart sowie mit Waldjugendspielen, Klassenzimmern unter Bäumen, Erlebnispfaden bis hin zu Pirschgängen in weiteren waldpädagogischen Einrichtungen und Landkreisen möchte die SDW die Lebensgemeinschaft Wald ins Bewusstsein der Öffentlichkeit bringen. Die von der SDW ausgerüsteten Wald-Mobile, fahrende Klassenzimmer, bringen die Geheimnisse des Waldes an jeden gewünschten Ort. Die SDW hat 18 Ortsgruppen.

Kurzvita des Geehrten

Karl-Wilhelm Röhm ist 1951 geboren und studierter Pädagoge. Von 1999 bis 2015 leitete er das Gymnasium in seiner Heimat Münsingen. Er ist seit vielen Jahren Gemeinderat in Gomadingen und Kreisrat im Landkreis Reutlingen. 2001 wurde er mit dem Direktmandat für den Wahlkreis Hechingen-Münsingen in den Landtag von Baden-Württemberg gewählt. Dieses hat er bis heute inne. Seit 2006 ist er stellvertretender Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion, bildungspolitischer Sprecher und stellvertretendes Mitglied im Landtagspräsidium. Er ist zudem ehrenamtlicher Präsident der Arbeitsgemeinschaft Wasserkraftwerke Baden-Württemberg e.V..