„Ich will endlich leben“, fasst Hussein Azizi zusammen. Derzeit ist sein Alltag von großer Unsicherheit geprägt, denn die drohende Abschiebung schwebt wie ein Damoklesschwert über ihm. Obwohl der 27-Jähige hart dafür gearbeitet hat, sich zu integrieren.
Der Krieg in Afghanistan und private ...