Gesellschaft In der Gemeinschaft Spaß haben

Jubiläumsaktion: Zum 50-jährigen Bestehen charterte die Lebenshilfe den Oldtimer-Bus der RAB.
Jubiläumsaktion: Zum 50-jährigen Bestehen charterte die Lebenshilfe den Oldtimer-Bus der RAB. © Foto: ©Lebenshilfe Münsingen
Münsingen / Von Ralf Ott 14.09.2018

Eine wichtige Münsinger Institution feiert in diesem Jahr den 50. Geburtstag: Die Lebenshilfe als konfessionsunabhängige und gemeinnützige Einrichtung wurde am 30. Mai 1968 gegründet. Initiator war Ulrich Eberbach. Dieser hatte den Auftrag, eine Schule für lernbehinderte Kinder aufzubauen – die heutige Gustav-Heinemann-Schule. „Ich bin immer wieder Kindern begegnet, die ich nicht aufnehmen konnte“, erzählt er im Gespräch mit unserer Zeitung. So legte er ehrenamtlich und neben seiner Arbeit als Schulleiter nicht nur den Grundstock für die Lebenshilfe sondern auch für die Karl-Georg-Haldenwang-Schule (KGH)...

Lesen Sie mehr in einer unserer Printausgaben.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel