Das Angebot kam überraschend: Die Gemeinde Engstingen kann am Förderprogramm „LandMobil – unterweg in ländlichen Räumen“ teilnehmen, wie der Engstinger Bürgermeister Mario Storz in der Gemeinderatssitzung am Mittwochabend berichtete. Im Kreis Reutlingen wird dies unter der Überschrift „IMSA-Projekt“ geführt  – „Integriertes Mobilitätskonzept zur Sicherung der Anschlussmobilität im ländlichen Raum“. Dabei steht die „A...