Der Wald ist für die Bioökonomie von großer Bedeutung. Das dort nachwachsende Holz ist ein umweltfreundlicher Rohstoff, der sich stofflich und energetisch nutzen lässt. Zudem trägt das Bauen mit Holz aktiv zum Klima-, Boden-, und Wasserschutz bei. „Jeder genutzte Festmeter substituiert einen ...