Corona hin oder her – im Mehrstetter Neubaugebiet Westerwiesen West direkt an der Eingangsstraße in den Ort wird gearbeitet: Bagger heben Baugruben aus, Krane ziehen die Häuser hoch. Die Nachfrage nach den Plätzen dort – es dürfen seit vergangenem Ein- und Zweifamilienhäuser gebaut werden – ist groß. Von den insgesamt 23 Plätzen auf dem Areal, stehen inzwischen lediglich noch fünf zum Verkauf. Die Interessenten, Häuslesbesitzer in Mehrstetten zu werden, kommen halb aus dem Ort, halb von auswärts, so Bürgermeisterin Franziska Kenntner.