St. Johann Frisch geborener Esel gerettet

Ein wenige Stunden alter Esel ist am Mittwochvormittag von einem aufmerksamen Radfahrer gerettet worden.
Ein wenige Stunden alter Esel ist am Mittwochvormittag von einem aufmerksamen Radfahrer gerettet worden. © Foto: dpa
St. Johann / swp 28.06.2018

Ein wenige Stunden alter Esel ist am Mittwochvormittag von einem aufmerksamen Radfahrer gerettet worden. Der 58-Jährige radelte kurz nach neun Uhr auf einem Weg zwischen Gomadingen und Gächingen und entdeckte auf einer Weide, dass sich das Jungtier im Zaun verfangen hatte.

Da es sich um einen elektrischen Weidezaun handelte, der weiterhin Stromstöße abgab, schnitt der Mann den Draht durch, um den Esel zu befreien. Dass er hierbei selber Stromstöße erhielt, konnte den Retter nicht abhalten. Da er den Besitzer der Tiere nicht ausfindig machen konnte, verständigte der 58-Jährige mit seinem Handy über Notruf die Polizei.

Die Beamten konnten den Tierhalter ausfindig machen. Dieser kam sofort vor Ort, kümmerte sich um das kleine Eselchen und bedankte sich für das schnelle Einschreiten

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel