Münsingen Eine Stimme für den Jazz

Die Gesellschaft der Musikfreunde veranstaltet am 28. Juni ein Konzert mit der Sängerin Melva Houston in der Münsinger Zehntscheuer. Foto: Privat
Die Gesellschaft der Musikfreunde veranstaltet am 28. Juni ein Konzert mit der Sängerin Melva Houston in der Münsinger Zehntscheuer. Foto: Privat
EB 21.06.2014
Die Gesellschaft der Musikfreunde Münsingen veranstaltet am Samstag, 28. Juni, das sechste Konzert der Saison: Zu Gast in der Zehntscheuer wird Melva Houston mit ihrer Band sein. Beginn ist um 20 Uhr.

Die Zuhörer in der Zehntscheuer erwartet ein Live-Ereignis der Extraklasse, heißt es in der Ankündigung. Melva Houston verfügt über eine excellente Jazz- und Bluesstimme von herausragendem Format, sie garantiert gekonntes Entertainment und wird obendrein von einer Band aus hochkarätigen Jazzmusikern begleitet.

Houston wurde in Memphis/Tennessee, der Heimat vieler farbiger Bluesgrößen, als jüngste Tochter einer kinderreichen Familie geboren. Dort wuchs sie in der Tradition von Gospel, Blues und Jazz auf. Mit 13 Jahren gewann sie einen Nachwuchstalentwettbewerb, nachdem sie sich durch regelmäßige Auftritte in einer beliebten Radio-Show bereits einen Namen gemacht hatte. Von da an erlebte Melva in kurzer Zeit einen kometenhaften Aufstieg.

Mit 15 war sie als Background-Sängerin so begehrt, dass sie in Aufnahmen mit Stars wie Wilson Pickett, Otis Redding, Sam and Dave und weiteren Größen des Stax-Record-Labels Musikgeschichte schrieb. Schließlich tourte sie Mitte der 80er Jahre mit "The Platters" durch Europa und machte 1988 und 1996 ausgedehnte Spanientourneen, wo sie sich als Solistin profilierte und damit überwältigende Erfolge erringen konnte. In North Carolina ist sie ständig gefragter Star bei renommierten Jazzfestivals, aber auch in Europa ist Melva Houston nicht mehr nur ein Geheimtipp auf der Jazz- und Gospelszene: Engagements auch in der Schweiz, in den Niederlanden sowie in Spanien zeigen ihre stetig wachsende Beliebtheit beim Publikum. Kein Wunder: geprägt durch die Tradition der farbigen Bevölkerung in ihrer Heimat, dem amerikanischen Bundesstaat Tennessee, ist Melva Houston eine authentische Vertreterin der schwarzen Gospelmusik.

Für ihre Band hat sie einmal mehr die Crème der hiesigen Jazzszene engagiert: sie wird begleitet von der Saxophonistin Regina Büchner, der Pianistin und Keyboarderin Béatrice Kahl, dem Kontrabassisten Rainer Frank und dem Schlagzeuger Daniel Messina.

Béatrice Kahl beschäftigt sich seit vielen Jahren hauptberuflich mit Jazz, Latin, Soul- und Popmusik. Neben Studioeinspielungen für die Thilo Wolf Big Band, John Davis, Marquess, Joo Kraus, Britta Rex und andere spielt sie - auch in ihrer eigenen Band "b.groovy" gern und viel "live" und ist seit 2002 als Keyboarderin sowie Korrepetitorin und Vertretung des MD für Theaterproduktionen am Staatsschauspiel Hannover, Theater für Niedersachsen und Stadttheater Fürth tätig.

Rainer Frank ist Leiter der Abteilung Rock und Jazz der Musikschule Plochingen. Mit Melva Houston tritt er bereits seit 1996 in Deutschland auf, begleitete sie aber auch bei Konzerten in den Niederlanden und war Gast in Melvas Band in North Carolina, USA.

Daniel Messina, gebürtiger Argentinier, hat sich mit seiner dynamischen, hochgradig musikalischen und dabei technisch perfekten Spielweise mit Tourneen und CD-Einspielungen beispielsweise mit Wolfgang Schmid, Barbara Dennerlein oder Ernie Watts in die Herzen der Jazzfans getrommelt. Er begleitet Melva Houston seit 2010 auf ihrer Deutschland Tour.

Regina Büchner ist Preisträgerin bei "Jugend jazzt" und arbeitete mit Jiggs Whigham und Bernd Konrad im Landes Jugend Jazz Orchester. Neben Filmmusik, Kompositionen und einer Lehrtätigkeit arbeitet sie in zahlreichen Combos und Big Bands mit.Info Das Konzert mit Melva Houston findet am Samstag, 28. Juni, um 20 Uhr in der Zehntscheuer in Münsingen statt. Karten zum Preis von 13 Euro (Mitglieder 10 , ermäßigt 6,50 Euro) gibt es unnummeriert an der Konzertkasse ab 19.30 Uhr. Nummerierte Karten im Vorverkauf sind bei der Touristik Information Münsingen (Hauptstraße 13) sowie im Internet unter "www.gdm-muensingen.de"; (Klick auf "reserviX") erhältlich. Familienkarten zum Preis von 26 Euro gibt es an der Konzertkasse oder im Vorverkauf, Telefon: 0 73 81/13 31.