Das Thema Insektensterben und Artenschutz ist zu einem zentralen gesellschaftlichen Thema geworden. Gleichzeitig wird aber auch eine heimische Lebensmittelerzeugung gefordert. Mit einem Eckpunktepapier hat die Landesregierung auf das von „pro Biene“ initiierte Volksbegehren Artenschutz reagiert. Für den Bauernverband stellt sich nach wie vor die Frage, wie eine Lebensmittelproduktion im Einklang mit der Natur funktionieren kann? Um die Landwirte bei der Bewältigung dieser Herausforderungen zu unterstützen, seien wichtige und richtige Weichenstellungen in der Agrarpolitik notwendig

Diskussion in der Zehntscheuer

Peter Hauk, Minister für ländlichen Raum und Verbraucherschutz, wird am  Dienstag, 17. Dezember, ab 19.30 Uhr in der Zehntscheuer in Münsingen dazu Stellung nehmen. Nach den Informationen von Minister Hauk  findet eine Diskussion unter Einbeziehung der Veranstaltungsteilnehmer statt. Der Kreisbauernverband Reutlingen lädt alle Interessierten zu dieser Veranstaltung in den großen Saal der Zehntscheuer ein.