Zwiefalten / swp

Neue Leitsätze zum bewährten Schulprofil „Schule in der Region für die Region“ standen im Vordergrund eines Informationsnachmittags für Viertklässler an der Münsterschule (Realschule) Zwiefalten. Eröffnet wurde der Informationsnachmittag mit dem AG-Schulorchester unter der Leitung von Florian Söll. Zuvor konnten die Besucher sich mit Getränken und Kuchen versorgen. Die Klassen 6 hatten für ein nettes Ambiente gesorgt und die Bewirtung der Gäste in der Aula übernommen.

Schulleiterin Sabine Heißel begrüßte die interessierten Eltern und die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen aus dem Einzugsgebiet und stellte den Eltern die Besonderheiten der Münsterschule als „Realschule neu“ vor. Solange erhielten die Grundschüler Einblicke in für sie überwiegend neue Fachgebiete, deren Arbeitsweise und in verschiedene Räume der Münsterschule.

Neues Leitbild

Die Aktionen wurden von Fünft- und Sechstklässlern vorgestellt, begleitet und angeleitet. Dabei gab es auch genügend Gelegenheit zum Austausch zwischen den Schülern, wie der Alltag hier verläuft. Sabine Heißel ging im Vortrag für die Eltern im Wesentlichen auf das neu erstellte Leitbild der Münsterschule auf Grundlage ihres schon länger bestehenden Mottos „Schule in der Region für die Region“ ein. Dieses wurde nun in Form eines Akrostichons durch wichtige, informative Schlagwörter untermauert und beschreibend in Leitzielsätzen ausformuliert.

Für Interessierte finden sich diese schulspezifischen Sätze auch auf der Homepage der Münsterschule. Für die Besucher waren sie neben ausgewählten Beispielen in den Ausführungen der Schulleiterin ebenso im Schulgebäude beim Rundgang sichtbar als Leitgedanken angebracht.

Der zweite Schwerpunkt des Nachmittags war dem direkten Austausch, Fragen und dem Kennenlernen gewidmet. Ein ehemaliger Münsterschüler wurde von Sabine Heißel zu seiner bisherigen Schullaufbahn interviewt. Besonders aufmerksam verfolgten die Zuhörer, wie er die Übergänge von der Grundschule zur Münsterschule und nun von der Münsterschule zum Beruflichen Gymnasium erlebte und einfühlsam beschrieb. Er hob besonders die Überschaubarkeit der Münsterschule mit ihrer familiären Atmosphäre hervor und sprach die Möglichkeiten zum Engagement und die individuelle Unterstützung, die er für seinen persönlichen Weg benötigte und in der Münsterschule bekam, an. Für seine Offenheit wurde er mit kräftigem Applaus belohnt.

Mitglieder des Elternbeirats stellten sich vor und waren für Gespräche von Eltern zu Eltern bereit. Einige Lehrkräfte und die Schulsozialarbeiterin Daniela Eheim sowie die pädagogischen Kräfte der Nachmittagsbetreuung standen für Fragen zur Verfügung. Ebenso stellten die engagierten Schülersprecherinnen ihre Arbeit vor und führten Elterngruppen durchs Schulhaus. Auch war Zeit für einen kurzen Einblick in die Schüleraktionen, in denen die Eltern ihre Kinder in Aktion erleben konnten.

Weiter konnten Ausstellungen von Projekten und Kooperationen, des Fördervereins, des Mensabetriebs, eine vielfältige Fotoschau über die vielen außerunterrichtlichen Aktionen der Münsterschule sowie Schülerwerke aus Technik und Bildender Kunst begutachtet werden. Der Informationsnachmittag wurde mit einer gelungenen Präsentation der Sechstklässler beschlossen. Sie stellten ihre Sicht aus den eineinhalb Jahren Schulzeit dar, erzählten einige Erlebnisse und erklärten den anwesenden Eltern und Viertklässlern auch ihre Entscheidung, warum sie sich für die Münsterschule entschlossen hatten.

Info Weitere Informationen unter www.muensterschule-zwiefalten.de.

Münsterschule: Anmeldetermine

Die Münsterschule bietet zusätzlich für noch Unentschlossene einen Gastbesuch in der aktuellen Klasse 5 an; die Kinder können an einem Vormittag (dem 12. März) den alltäglichen Unterricht miterleben. Um eine Anmeldung über das Sekretariat der Münsterschule wird gebeten.

Anmeldetermine für Realschule Klasse 5 im Schuljahr 2019/20 an der Münsterschule: Mittwoch, 13. März, 8 bis 12 Uhr; Donnerstag, 14. März, 8 bis 12 Uhr und 15 bis 17 Uhr. Es wird gebeten, die Grundschulempfehlung mitzubringen.