Gossenzugen / rene  Uhr

Zu einem wahrlich nicht alltäglichen Unfall kam es am Donnerstag am späten Nachmittag in der Straße Kirchlesberg im Zwiefalter Ortsteil Gossenzugen. Aufgrund eines Bedienfehlers kam der Suzuki-Geländewagen eines 76-Jährigen gegen 17 Uhr von der Fahrbahn ab. In der Folge überschlug sich das Fahrzeug mehrfach, durchbrach einen Gartenzaun und kam schließlich im Garten eines angrenzenden Wohnhauses zur Endlage.

Der Fahrer zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu. Er wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik verbracht. Seine 77-jährige Beifahrerin erlitt  bei dem Unfall schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen, teilte die Polizei mit. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Am Suzuki und dem angrenzenden Wohnhaus entstand Sachschaden in Höhe von rund 15 000 Euro.

Da zunächst der Verdacht bestand, dass das Auto in Brand geraten war, waren die Feuerwehren von Hayingen und Zwiefalten mit vier Fahrzeugen vor Ort. Das Fahrzeug stand allerdings nicht in Brand. rene/swp