Münsingen "Unser Herz schlägt heute Abend für Italien"

SABINE ZELLER-RAUSCHER 28.06.2012
Wenn heute das EM-Halbfinalspiel Italien gegen Deutschland angepfiffen wird, kochen die Emotionen bei der sizilianischen Großfamilie Lentini hoch.

Rund 20 Familienmitglieder hoffen am Donnerstag ab 20.45 Uhr gemeinsam darauf, dass die Elf von Trainer Cesare Prandelli das Halbfinalspiel mit einem Sieg beenden wird, um ins Finale einzuziehen. "Allein schon das Erreichen des Halbfinales ist für uns ein Erfolg", lobt Fabio Lentini. Sein Tipp für heute Abend: 2:1 für Deutschland und auch Vater Antonio meint "es wird schwer für Italien". Bruder Alessandro hingegen glaubt fest daran, dass die Italiener heute die deutsche Mannschaft mit 2:1 Toren besiegen werden.

Und Mutter Pina betont: "Egal wie es ausgeht, verdient hätten den Sieg beide Mannschaften". Grundsätzlich schlägt bei den Lentinis lange schon sowohl ein deutsches wie auch ein italienisches Herz. "Wenn es allerdings um die Nationalmannschaft geht, dann nur das italienische Herz", so Fabio Lentini, der erzählt, dass die italienische Fankultur nicht mit der deutschen vergleichbar wäre. "Bei uns wird mehr geschrien als Fußball geguckt, manchmal wälzen wir uns sogar voller Emotionen auf dem Boden", so der große Fußballfan, der selbst beim SV Auingen dem runden Leder hinterherrennt und vor den Italienspielen grundsätzlich nicht schlafen kann. Sollte Deutschland heute Abend gewinnen, will es der 16-Jährige sportlich sehen, "mir bleibt ja nichts anderes übrig". Gewinnt jedoch die italienische Mannschaft, geht es nach dem Schlusspfiff auf dem direkten Weg nach Reutlingen, um den Einzug ins Finale mit zahlreichen Landsleuten zu feiern.