Es sind neue Wege mit Tradition, die Dietlinde Ellsässer und Hans Förster gehen: Mit ihrem „TheaterUnterwegs“ touren sie ab dem morgigen Samstag über die Alb: Weil die Menschen nicht ins Theater kommen können, fährt das Theater eben zu ihnen. „Eine „stillgelegte“ Gesellschaft braucht ...