Neckartenzlingen Zum Wohle der Gemeinde

Die geehrten Gemeinderäte (von links): Jürgen Schöllhammer, Georg Adler und Gerd Lohrmann.
Die geehrten Gemeinderäte (von links): Jürgen Schöllhammer, Georg Adler und Gerd Lohrmann. © Foto: Wieland Lehmann
Neckartenzlingen / WIELAND LEHMANN 18.12.2015
Im Rahmen der jüngsten Gemeinderatssitzung hat Neckartenzlingens Bürgermeister Herbert Krüger drei langjährige Gemeinderäte für ihr ehrenamtliches Engagement für die Gemeinde ausgezeichnet.

Natürlich werden die Gemeinderäte, die für ihre langjährige Tätigkeit geehrt werden, auch in der Öffentlichkeit gewürdigt. Damit es auch formal zeitgerecht geschieht, zeichnete Bürgermeister Herbert Krüger drei Gemeinderäte in der Sitzung des Gemeinderats am Dienstag aus. Die Ehrennadeln des Gemeindetages erhielten: für 25-jährige Tätigkeit als Gemeinderat Gerd Lohrmann (FBL), für 30-jährige Tätigkeit Georg Adler (CDU) und Jürgen Schöllhammer (FBL).

Neben ihren beruflichen Anforderungen seien diese Gemeinderäte in außerordentlicher Weise in der Gemeinde tätig, sagte der Bürgermeister. Die Bewältigung der umfangreichen Materialien für die Gemeinderatssitzungen, das Einbringen ihrer Erkenntnisse und Meinungen in den Sitzungen selbst, ihre Mitwirkung in den zahlreichen Ausschüssen und Gruppen - Herbert Krüger nannte dabei für jeden die ihm zukommenden Tätigkeitsfelder - insgesamt also ihr Wirken zum Wohle der Gemeinde, seien beispielgebend für kommunales Engagement. Zudem ist Gerd Lohrmann noch Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr. Auch wenn diese Ehrung zunächst im Kreise des Gemeinderates und einiger Bürger erfolgte, ihr Wirken, so zeigte sich, gehört zum festen Bestandteil der Entwicklung der Gemeinde.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel