Entstanden ist die Idee in Paris, nun hat sie auch Metzingen erreicht: Am Freitag, 30. August, bittet die MMT zum ersten White Dinner auf das Areal vor dem Rathaus. Beginn ist um 17 Uhr, eingeladen ist jeder, der gemeinsam mit anderen stilvoll tafeln möchte. Speisen, Getränke, Geschirr und Deko müssen die Besucher selbst mitbringen, am besten in einem weißen Picknickkorb.

Gäste sollen in weißer Kleidung erscheinen

Außerdem hoffen die Organisatoren, dass sich die Besucher ausschließlich weiße Kleidung überstreifen. Wem es daran mangelt, muss allerdings nicht fürchten, des Platzes verwiesen zu werden, sollte er sich ein farbenfrohes Shirt angezogen haben. Bänke und Tische für die Festgesellschaft baut die MMT auf. Ebenso wie ein zum Anlass passendes Blumenarrangement, sodass sich die Gäste ein klein wenig wie im Urlaub fühlen können. Die Teilnahme ist übrigens kostenlos.

Wer einen guten Platz will, muss zeitig kommen

Wer einen guten Platz haben möchte, der sollte zeitig vorbeikommen, sagt Waltraud Schweitzer von der MMT, denn Reservierungen werden nicht angenommen. Dafür ist es durchaus erlaubt, sich kulinarisch mit seinem Nebenmann auszutauschen und so die eigene Speisekarte zu erweitern. Wer es nicht schafft, sich einen Picknickkorb zu packen, muss immerhin nicht durstig sitzen bleiben, da die Metzinger Weingärtnergenossenschaft mit einem Getränkewagen vor Ort ist. Für die Livemusik zeichnet die Band „Michael and the Hoes“ verantwortlich. Das Quartett will zwischen 18 und 21 Uhr mit Banjo, Mandoline und Gitarre vors Publikum treten.

Picknick in den Weinbergen

15 bis 20 Biertischgarnituren baut die MMT am 30. August auf, „wir starten im kleinen Rahmen“, sagt Nicolay Dietrich. Sollte das Interesse der Metzinger entsprechend groß sein, feilen die Verantwortlichen fürs kommende Jahr am Konzept. Denkbar, sagt Dietrich, wäre beispielsweise ein Picknick in den Weinbergen. Schließlich können nur wenige Städte ein solch besonderes Ambiente bieten. Zur Premiere lädt die MMT allerdings bewusst ins Metzinger Zentrum ein. Immerhin hat die Innenstadt einiges zu bieten, auf das die Besucher gerne aufmerksam werden dürfen. Die Gäste sind im übrigen angehalten, ihren Abfall wieder mit nach Hause zu nehmen, wenn das White Dinner gegen 22 Uhr ausklingt.

Bei Regen wird das White Dinner abgesagt

Dass sich die Tafelrunde an diesem letzten Freitag im August in dicke Jacken hüllen muss, um herbstlicher Kühle zu trotzen, hoffen die Organisatoren natürlich nicht. Sie setzen stattdessen auf einen lauen Spätsommerabend. Sollte es das Wetter jedoch nicht gut mit den Metzingern meinen und der Himmel seine Schleusen öffnen, muss das White Dinner abgesagt werden.