Felsen, Tümpel, Tuffsteinquellen und Dolinen oder auch Hirschkäfer und Mopsfledermäuse: Am Albtrauf und der Albhochfläche gibt es unzählige besondere Lebensräume sowie Pflanzen- und Tierarten. Sind sie als Biotop ausgewiesen, genießen sie einen gesetzlichen Schutz.
Doch weil die Natur kein starres Gebilde ist, sondern sich stets verändert, müssen die ausgewiesenen Biotope aktualisiert und gegebenenfalls neu festgesetzt werden. Das ist die...