Neckartenzlingen Von transparenten Folienantennen und Info-Systemen

Die Firma Hirschmann weitet ihre Aktivität in Asien immer mehr aus.
Die Firma Hirschmann weitet ihre Aktivität in Asien immer mehr aus. © Foto: Archiv/Thomas Kiehl
Neckartenzlingen / SWP 24.05.2016
Die Neckartenzlinger Firma Hirschmann war auch dieses Jahr auf der Consumer Electronics Show (CES Asia) in Shanghai vertreten.

Auf der diesjährigen Consumer Electronics Show (CES Asia) in Shanghai waren Hirschmann Car Communication gemeinsam mit Voxx-Hirschmann vertreten. Vom 11. bis 13. Mai wurden dem Messepublikum technologische Highlights aus dem Produktportfolio vorgestellt, die dem CES-Themenfokus "Konnektivität, Innovation und Internet der Dinge" entsprechen.

Dazu zählen beispielsweise die Smart Antenne, die Dienste wie Radio, GPS, Mobilfunk, eCall, TV und Car-to-X außerhalb der Head-Unit an einer zentralen Stelle bündelt und bereitstellt. Außerdem Keyless-Entry Systeme (eFob), mit denen der Zugang zum Fahrzeug per Smartphone ohne Schlüssel möglich wird.

Die transparente Folienantenne, die mit einer Transparenz von mehr als 80 Prozent nahezu unsichtbar auf Scheiben oder anderen Flächen angebracht werden kann, konnte ebenso bestaunt werden wie Remote-Start Systeme, die den Start des Fahrzeuges mittels Funk ermöglichen. Zu sehen waren auch Rear-Seat-Infotainment Systeme der nächsten Generation, die für den kabellosen Austausch von Inhalten wie DVD, Musik oder Bilder zwischen verschiedenen mobilen Geräten sorgen. Außerdem konnten sich die Standbesucher über eine beleuchtete Dachantenne, die in Verbindung mit einem Diebstahlwarnsystem zum Einsatz kommt sowie über konventionelle Folienantennen, Radio- und TV-Module, das Asset Tracking Modul und weitere Produkte für das Rear-Seat-Entertainment informieren. "Die CES Asia dient zunehmend als Plattform zum Austausch mit asiatischen und europäischen Automobilherstellern und Tier1 Lieferanten. "Wir freuen uns, gemeinsam mit Voxx-Hirschmann, dass wir unser breites Produktspektrum für den Automobilsektor im Bereich Infotainment, Entertainment, Tracking und Zugangssysteme präsentieren konnten", sagt Ludwig Geis, Geschäftsführer der Hirschmann Car Communication GmbH.

In Asien ist Hirschmann Car Communication seit 2007 über eine Tochtergesellschaft in Shanghai etabliert. Mit namhaften chinesischen Automobilherstellern baut das Unternehmen seine Aktivität in China kontinuierlich aus.

Weitere Informationen sind über die Webseite www.hirschmann-car.com erhältlich. Die Hirschmann Car Communication GmbH mit Sitz in Neckartenzlingen, ist einer der weltweit führenden Spezialisten für Sende- und Empfangssysteme in der mobilen Kommunikation. Das Portfolio an innovativen Lösungen reicht von Antennen-, Tuner- und Infotainmentsystemen mit Radio- und TV-Modulen für die Automobilindustrie bis hin zu kundenspezifischen M2M- und Telematiklösungen. Hirschmann Car Communication hat Standorte in Deutschland, Ungarn, Frankreich, China und den USA. Im Geschäftsjahr 2015 erzielten die weltweit rund 900 Beschäftigten einen Umsatz von 135 Mio. Euro. Seit 2012 gehört Hirschmann Car Communication zur Voxx- International Corporation (USA).

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel