Grafenberg Versammlung Bürgerstiftung

SWP 26.11.2013

Seitdem die Pläne für die Bürgerstiftung Grafenberg konkreter geworden sind, wurden nun in gut einem Jahr von Bürgern, Firmen, Betrieben und Banken rund 45 000 Euro als Stiftungskapital zugesichert. Die Stiftungsversammlung wird am 26. Februar 2014 erstmals zusammenkommen. Dabei wird die Bürgerstiftung Grafenberg gegründet und die Ämter werden besetzt. Bereits jetzt stehen mehr Kandidaten für die Ämter fest, als Sitze in den Gremien verfügbar sind. Für die Stiftungsgründung werden 50 000 Euro Stiftungskapital benötigt. Etwa 5000 Euro fehlen daher nun noch zu diesem ersten Etappenziel.

Um weitere Stifter gewinnen und letzte Fragen beantworten zu können, haben einige Engagierte aus den Reihen der Kandidaten für Stiftungsrat und Stiftungsvorstand am Mittwoch, 27. November, ab 19.30 Uhr einen Informationsabend in der Kelter organisiert.