Verkehrsbeeinträchtigungen sind von Anfang kommender Woche an in der Metzinger Innenstadt sowie zwischen Eningen und Neuhausen zu erwarten: Die Reutlinger Straße und die Stauseestraße bekommen jeweils neue Fahrbahnbeläge.

Auf Höhe der Christian-Völter-Straße halbseitig gesperrt

Die Reutlinger Straße wird der Stadt Metzingen zufolge von Montag, 14. Oktober, voraussichtlich bis Freitag, 25. Oktober, auf Höhe der Christian-Völter-Straße halbseitig gesperrt. Stadteinwärts ist für den Verkehr deshalb in diesem Zeitraum kein Durchkommen. Die Ausfahrt aus der Innenstadt heraus in Richtung Eningen bleibe jedoch möglich. Ebenfalls am Montag beginnen die Bauarbeiten auf der Stauseestraße zwischen der B 28 in Neuhausen – außerhalb der Wohnbebauung – und der L 380a zwischen Eningen und Glems. Die Verbindungsstraße wird voraussichtlich sogar bis Freitag, 29. November, voll gesperrt.

Das könnte dich auch interessieren:

Region/Dettingen