Das Regierungspräsidium Stuttgart führt auf der B 313 zwischen der Einmündung der K 1239 (K 6713) bei Tischardt und der Einmündung der K 1232 in Großbettlingen Instandsetzungsarbeiten durch. Auf der Fahrbahn haben sich Setzungen ergeben, die beseitigt werden müssen.
Für die Arbeiten muss die B 313 voll gesperrt werden. Die Vollsperrung beginnt am Montag, 12. April, und dauert bis voraussichtlich Samstag, 24. April. Eine Umleitungsstrecke wird ausgeschildert. Sie verläuft in Fahrtrichtung Nürtingen über Tischardt, Frickenhausen und in Fahrtrichtung Metzingen über Bempflingen, B 312/Riederich. Außerdem ist ein großräumiges Verkehrslenkungskonzept in Nürtingen und in Metzingen vorgesehen, bei dem der Verkehr aus beiden Richtungen auf die B 312 und B 297 geleitet wird.
Der Bund investiert mit dieser Maßnahme rund 100 000 Euro in den Erhalt der Infrastruktur. Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Beeinträchtigungen während der zweiwöchigen Bauzeit.