Kohlberg Verein und Kita bringen Kinder in Bewegung

Ein Kooperationsprojekt soll Kinder in Bewegung bringen.
Ein Kooperationsprojekt soll Kinder in Bewegung bringen. © Foto: SWP-Archiv
SWP 30.08.2016
Der TSV Kohlberg ist eines der 45 Tandems aus Verein und Kita, die ins Förderprogramm „Kinderturnen in der Kita“ aufgenommen worden sind.

Insgesamt 171 Anträge von 124 Vereinen gingen bei der Kinderturnstiftung Baden-Württemberg bis zum Bewerbungsschluss am 1. Juli ein. Aus diesen wählte eine Fachjury des Badischen und des Schwäbischen Turnerbundes sowie der Stiftung insgesamt 45 Projekte für die Förderung im Kita-Jahr 2016/2017 aus.

Bereits zu Beginn des Jahres 2016 meldete sich der TSV Kohlberg für das Förderprogramm „Kinderturnen in der Kita“ an und erhielt im Juli die Zusage dafür. Der TSV Kohlberg und die Kindergärten freuen sich, bei dieser Förderung mit dabei zu sein. „Mit dem Förderprogramm Kinderturnen in der Kita sensibilisieren wir zusammen mit unseren Partnern für die Bedeutung von Bewegung im Kindesalter, tragen das Kinderturnen in die Öffentlichkeit und setzen einen Impuls, langfristige Kinderturnangebote im Kita-Alltag zu etablieren“, erklärt Susanne Weimann, geschäftsführender Vorstand der Kinderturnstiftung Baden-Württemberg.

Damit ermöglicht die Stiftung Kindern einen Zugang zu einer regelmäßigen, motorischen Grundlagenausbildung durch Kinderturnen. Denn wissenschaftliche Studien belegen, dass Bewegung ein wichtiger Bestandteil einer gesunden Entwicklung von Kindern ist. Diese findet im Alltag der Jüngsten heutzutage aber immer weniger statt, weshalb die Kinderturnstiftung Baden-Württemberg gemeinsam mit ihren Partnern im vergangenen Kita-Jahr 2015/2016 das Förderprogramm „Kinderturnen in der Kita“ ins Leben gerufen hat. Zusätzlich zu der Förderung erhält der Kindergarten eine Kinderturnbox mit Kleingeräten und vielen nützlichen Infomaterialien für die Sportstunden. Am Ende dieses Projektes wird ein Abschlussbericht zusammengefasst, der den Inhalt des Förderprogramms, die Methoden sowie die Zielerreichung dokumentiert. Start dieses Projektes ist am Mittwoch, 21. September, und geht über ein komplettes Kita-Jahr. Diese Kinderturnstunden werden von der lizenzierten Übungsleiterin des TSV Kohlberg, Verena Diecke, wöchentlich in Zusammenarbeit mit den Erzieherinnen geleitet.