Andrea Trost steht die Frustration ins Gesicht geschrieben. Sie hatte sich so sehr gefreut auf diesen Samstag, an dem die erste Hochzeit nach dem Lockdown in ihrer Mühle, einer Event-Location, gefeiert werden soll. Der Biergarten war ein einziges Idyll, die Gebäude waren schmuck hergerichtet, der Ermskanal ein fließendes Stück Romantik. Dann aber kam das erste Unwetter am Abend des 23. Juni. 15 Fenster hat der Hagel eingeschlagen, große Löc...