Mit lebensgefährlichen Verletzungen musste ein 47-jähriger Wengerter nach einem Unfall im Weinberg ins Krankenhaus gebracht werden. Der Mann war am Dienstag gegen 11.45 Uhr mit seinem Schmalspurtraktor auf dem befestigten Weg am Neuhäuser Hofbühl oberhalb der Kelternstraße unterwegs. Als er von der Fahrbahn in die mit 36 Prozent abfallende Fahrspur zwischen den Reben einfahren wollte, kam sein Traktor ins Rutschen und verhakte sich mit einem Hinterrad an einem Metallpfosten. Dadurch drehte sich das Fahrzeug seitlich und überschlug sich in dem Gefälle.

Der Mann wird vom Traktor überrollt

Der 47-Jährige fiel vom Traktor und kam vor dem Fahrzeug zum Liegen, weswegen er nachfolgend von dem Gefährt überrollt wurde. Das Fahrzeug rutschte anschließend noch mehrere Meter den Weinberg hinunter, bevor es zum Stillstand kam. Der Wengerter musste nach notärztlicher Erstversorgung mit einem Rettungshubschrauber in die Klinik geflogen werden. Zur Unterstützung der Rettungsmaßnahmen war die Feuerwehr Metzingen mit drei Fahrzeugen und zwölf Feuerwehrleuten im Einsatz.

Das könnte dich auch interessieren:

Esslingen